≡ Menu

Cerascreen Fisch-Pot-au-feu

Auf der Seite Cerascreen Lebensmittel-Reaktionstest haben wir bereits beschrieben, wie wichtig es ist, dass alle 57 zu testenden Lebensmittel 14 Tage vor dem Test auch eingenommen wurden. Hier nun ein Rezepte, mit dem Du einen Großteil der Lebensmittel aufnimmst. Weitere Cerascreen Rezepte findest Du auf der Übersichtsseite.
Cerascreen-Lebensmittel-Reaktionstest

Cerascreen Fisch Rezept

Mit diesem Fischrezept deckst du auf leckere Weise 8 Lebensmittel aus dem Cerascreen-Test ab. Am besten besorgst Du Dir die Zutaten bei einem Fischhändler.

Zutaten:

  • 100 ml Wasser
  • 300 ml Fischfond
  • 100 Gramm Sellerie
  • 100 Gramm Alaska Seelachs
  • 100 Gramm Lachs
  • 100 Gramm Thunfisch
  • 100 Gramm Dorsch (oder Kabeljau)
  • 50 Gramm Schrimps
  • 50 Gramm Garnelen
  • 50 Gramm Krebsfleisch
  • eine Tomate (hatten wir schon im Ei, schmeckt aber im Rezept trotzdem gut)
  • zwei Kartoffeln (hatten wir schon im Ei, schmeckt aber im Rezept trotzdem gut)
  • Eine Karotte (hatten wir schon im Shake, schmeckt aber im Rezept trotzdem gut)
  • 2 EL Öl
  • Dazu passt eine Scheibe Mehrkornbrot mit Butter. Das Mehrkorn enthält Gerste, Roggen, Dinkel, Weizen (und damit auch Gluten) und Hefe… was will man mehr :-)

Zubereitung:

Alle Fischsorten unter fließendem Wasser abspülen und in portionsgerechte Würfel schneiden. Ebenso die Tomate und die Karotte klein schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

Alle Zutaten für 5 Minuten in einer Pfanne anbraten und Farbe annehmen lassen. Anschließend in einen Topf mit Fischfond und Wasser geben und bei mittlerer Hitze 30 Minuten ziehen lassen.

Fertig. Es gibt noch viele deutlich elegantere Fischtopf-Varianten, aber diese ist schnell, einfach und führt unkompliziert zum gewünschten Ergebnis. 14 weitere Cerascreen Lebensmittel werden mit dieser Fischsuppe abgedeckt. Zusammen mit den vorherigen Gerichten aus dem Cerascreen Ernährungsplan hast Du nun 36 von 57 Lebensmittel abgedeckt.

Hier kommst Du zum Cerascreen-Test >>

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?