≡ Menu

IF-Change Erfahrungen: 7 Wochen Programm für Intervallfasten 16/8

In den vergangenen Wochen haben wir IF-Change getestet und möchten Euch im folgenden unsere Erfahrungen mitteilen. IF-Change® ist Deutschlands erstes Online-Programm zum Thema Intervallfasten 16/8.

Was ist Intervallfasten 16/8

Intervallfasten ist auch unter vielen anderen Begriffen wie den folgenden bekannt:

  • intermittent fasting,
  • Kurzzeitfasten und
  • intermittierendes Fasten

Bei all diesen Begriffen ist aber immer das Gleiche gemeint. Ein Fastenprogramm, welches täglich für 16 Stunden absolviert wird. Im Anschluss kann man 8 Stunden lang Essen. Auf der Folgenden Seite haben wir einen separaten Bericht zum Thema Intervallfasten 16/8 erstellt. Hier möchten wir aber das Intervallfasten-Programm IF-Change näher beleuchten.

IF-Change Erfahrungen

Benötigt man zum Intervallfasten IF-Change?

Zuerst waren wir etwas erstaunt, als wir von einem Intervallfasten Online-Programm gehört haben. Denn das intermittierendes Fasten wissenschaftlich fundiert zum abnehmen und zur Bekämpfung einiger Krankheiten helfen kann, war uns schon bewusst. Aber inwieweit ein Online-Programm dabei helfen konnte wussten wir nicht. 16 Stunden Fasten und 8 Stunden essen klingt ja im Grunde nicht so schwer, als dass man dafür einen 7 Wochen Online-Kurs buchen müsste. Nachdem wir uns in unserer Redaktion darüber unterhalten haben, gaben zwei unserer Redakteure aber reumütig zu, dass Sie es vor einiger Zeit einmal mit Intervallfasten probiert haben, aber bereits nach kurzer Zeit abgebrochen haben. Gründe gab es wohl viele: Hunger, keine Ahnung ob man es überhaupt richtig macht, was darf man überhaupt essen und wann nun genau…. Wie sieht es mit Zähne putzen oder Nahrungsergänzungen aus? Kurzum: Wenn man sich einmal in das Thema begibt, tauchen viele Fragen auf, die einem verdeutlichen, dass es beim Intervallfasten um mehr geht als nur 16 Stunden fasten und 8 Stunden essen!
Daher zusammengefasst: Natürlich kann man sich selbst auf den Weg machen und sich das Abenteuer „Intermittierendes fasten“ selbst erarbeiten. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man irgendwann aufgibt und scheitert. IF-Change soll dabei helfen, dass man eben nicht aufgibt.
IF-Change will aber genau das verhindern, damit Intervallfasten nicht als eine weitere Trend-Diät abgestempelt wird, die dann nach kurzer Zeit wieder gegen eine andere Ernährungsumstellung ersetzt wird. Mit der IF-Change Methode soll das Intervallfasten schrittweise und von Grund auf erlernt werden. Und zwar so, dass sowohl absolute Neulinge als auch Personen mit Vorerfahrungen zum Thema Fasten an die Hand genommen werden. Unsere Redakteure und zwei weitere Probanden haben es daher getestet. 7 Wochen lang Intervallfasten 16/8 mit IF-Change.

GANZ NEU: In dem folgenden Intervallfasten-Test kann man vorab ermitteln, welche Intervallfasten-Methode für einen besonders geeignet ist. Die Ernährungspläne von IF-Change werden dementsprechend angepasst.
intervallfasten-test

IF-Change Anmeldung

Der Anmeldeprozess für IF-Change war etwas komplizierter als wir gedacht hätten. Zumindest haben wir nicht sofort den Warenkorb gefunden, um das Online-Programm zu buchen. Wir mussten uns erst für einen Newsletter anmelden. In diesem kostenlosen Newsletter erfährt man erste kostenlose Tipps zum Thema Intervallfasten und erfährt dadurch, ob man selbst überhaupt für das Thema Intervallfasten geeignet ist. Erst in diesem ersten Newsletter bekommt man dann die Möglichkeit das Programm zu buchen. Also komplizierter als vielleicht nötig, andererseits auch sehr sympathisch, dass man erst einmal eine kostenlose Einführung in das Thema Intervallfasten und in das Programm bekommt, bevor man sich dann letztendlich zum Kauf entscheidet. Von daher können wir jedem nur empfehlen, sich zumindest einmal für den kostenlosen Newsletter auf www.if-change.de einzutragen.

IF-Change Kosten

Du willst Dich nicht für den Newsletter entscheiden, sondern willst lieber vorab wissen was das Programm kostet und wie Du es direkt bestellen kannst? Kein Problem. IF Change kostet derzeit (stand 2018) 89 Euro für 7 Wochen. Das sind ca. 1,82 Euro pro Tag! Also weniger als eine Tasse Kaffee pro Tag ;-) Mit unserem 10 Euro Gutschein (weiter unten) geht es sogar noch einmal 10 Euro günstiger :-)
Es gibt sogar noch eine Möglichkeit zu 12 Ratenzahlungen á 14,99 Euro pro Monat. Zwar ist diese Variante etwas teurer als die Einmalzahlung, allerdings erhält man dadurch auch Zugriff für 12 MONATE auf die IF-Change-Inhalte.

if-change Kosten

Wer direkt bestellen will, kommt hier sofort (und ohne Umwege über einen Newsletter) in den Warenkorb:
IF-Change Warenkorb

IF-Change Gutschein

Wir haben einen 10 Euro Gutschein gefunden mit dem Du IF-Change noch günstiger bekommst. Dazu einfach über diesen Link in den Warenkorb gehen, dann ist der Gutschein direkt eingelöst :-)
https://www.digistore24.com/product/46503?voucher=Freundschaftspreis

Was bietet einem IF-Change?

Direkt nach der Anmeldung geht es los. Mit einer freundlichen Email wird man zum Programm geleitet und kann sofort starten.Leider können wir nicht zu viele Details zum Programm verraten, möchten allerdings die relevantesten Punkte zum Programm Stichpunktartig darlegen:

  • Jede Woche bekommt man einen neuen Ernährungsplan mit leckeren Rezepten. Sehr angenehm: Die Rezepte sind keine Pflicht, sehen aber gleichzeitig so lecker aus, dass man sie im runde doch alle einmal nachkochen will. Umgekehrt kann man aber auch nur die Rezepte kaufen und das Programm außen vor lassen. Hier als Beispiel ein paar Rezept-Fotos aus dem Programm:IF-Change Intervallfasten-Rezepte
  • Die Rezepte sind aber keine Pflicht, sondern geben leckere und leicht nachzukochende Anregungen…Unsere Tester haben aber die Rezeptvorschläge gerne angenommen und waren bis auf wenige Ausnahmen begeistert, da es sich um neue Gerichte, abseits der typischen Diät- oder Kochbuch-Rezepte ist. Man merkt, dass bei IF-Change Ernährungswissenschaftler mit Freude an gutem Essen am Werk sind!
  • Sport ist beim Intervallfasten nicht nötig. Selbstverständlich wird es aber trotzdem angeraten, da Sport (fast) nie schaden kann. So wird man aber nur zu moderater Optimierung angeregt, da es beim Intervallfasten wie gesagt um die Ernährungsumstellung geht. Und auch ohne den Sport kann man sehr gut abnehmen
  • Man Erfährt näheres über die wissenschaftlichen Hintergründe zum Intervallfasten. Was passiert da gerade im Körper und welche positiven Effekte sind in den nächsten Tagen und Wochen zu spüren… Sehr spannend und haben wir so auch noch nicht im Internet gefunden, da es wohl aus vielen wissenschaftlichen Beiträgen zusammengesucht wurde!
  • Und vieles mehr…. Unsere Tester hatten jede Woche das Gefühl, neu abgeholt zu werden und dass die Macher vom Programm immer genau wissen, mit welchen Problemen und Fragen man sich gerade beschäftigt.
  • An einem Tag in der Woche darf man essen wann und was man will. Das Wochenende eignet sich dafür besonders gut, so dass man da unabhängig von irgendwelchen Fastenzeiten einfach schlemmen kann. Aber ganz ehrlich – da man auch an den anderen Tagen keinen wirklichen Verzicht üben muss, ist der sogenannte RefeedDay eigentlich nur ein zusätzlicher netter Effekt bei der Ernährungsumstellung!

Fazit: Lohnt sich IF-Change?

Wie gesagt dürfen wir leider nicht zu viel vom Programm erzählen. Aber im kostenlosen ersten Newsletter von IF-Change bekommt man weitere Einblicke zum Programm! Zusammengefasst können alle unsere Tester das Programm IF-Change uneingeschränkt empfehlen! Jeder der Testpersonen konnte die 7 Wochen ohne unangenehme Hungergefühle durchziehen. Im Durchschnitt wurden innerhalb der 7 Wochen ganze 8 Kilo abgenommen, wobei das Minimum bei -5,5 Kilo lag (bei einem BMI von 24, so dass 5,5 Kilo dort schon sehr gut sind!).

Trotzdem könnte man annehmen, dass durchschnittliche 8 Kilo Gewichtsverlust in 7 Wochen nicht so berauschend wie bei einer Crash-Diät, aber der Weg dahin ist deutlich angenehmer und auch nachhaltiger! Denn für keinen der Teilnehmer ist Projekt „Intervallfasten“ nach den 7 Wochen beendet. Da es sich in den Alltag integrieren lässt, sieht keiner einen Grund, nach den 7 Wochen damit aufzuhören. Der Zugang zum Programm ist für 12 Wochen offen, so dass man weiterhin auf die Inhalte zugreifen kann. Und der Rest von unserem Team lässt sich so langsam von unseren Intervallfasten-Kollegen anstecken.

Fazit: IF-Change hat einiges richtig gemacht und das sympathische Team rund um die Ernährungsberater Julia und Nils steht einem jederzeit bei Fragen zur Verfügung. So macht abnehmen Spaß. Zusätzlich geht es bei IF-Change eben nicht nur um das Thema abnehmen, sondern auch die Bereiche:

  1. Gesundheit (aufgeteilt in mehrere Bereich wie Demenz, Herz-Kreislauf, Diabetes,…)
  2. krebsvorsorge
  3. Anti-Aging
  4. und viele weitere kleine Lebensverbesserer

werden durch intermittent fasting mit IF-Change abgedeckt. Allerdings möchten wir uns in diesem Erfahrungsbericht nicht erlauben diese langzeitlichen Punkte zu bewerten. Denn zwar fühlen sich unsere Testpersonen leichter, jünger und erholter, aber für einen echten Anti-Aging-Effekt müssten wir mit unserem Bericht wohl noch ein paar Jahre warten ;-)

Um es auf den Punkt zu bringen: Wir können IF-Change nur empfehlen. Leider ist der Anmeldeprozess etwas umständlich, aber auch das ist schnell erledigt. Also einfach auf die Startseite gehen, für den Newsletter anmelden und dann im Newsletter auf den Button für den Bestellprozess klicken.

GANZ NEU: In dem folgenden Intervallfasten-Test kann man zusätzlich noch ermitteln, welche Intervallfasten-Methode für einen besonders geeignet ist. Die Ernährungspläne von IF-Change werden dementsprechend angepasst.
intervallfasten-test

Wir wünschen viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Intervallfasten Erfolge in den Wechseljahren

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?